Einlegen Topf Produktüberblick

Einlegen Topf – Einlegen Töpfe einfach online kaufen Topf ist nicht Topf und beim Kauf von Töpfen wie auch den Einlegen Töpfe, sollte man einiges beachten. Klar beim Thema Messer, Kochtöpfe und anderen Küchenutensilien, ist in Zeiten von permanenten Kochsendungen, ein wahrer Hype entstanden. Doch verdienen Einlegen Töpfe und andere Töpfe durchaus ein wenig Aufmerksamkeit, denn ein Kochtopf-Set kann gerne auch mal alles andere als günstig sein. Eben drum sollte man vor dem Kauf eines Topfes so manches beachten, Preise vergleichen und den einen oder anderen Testbericht lesen. Wir widmen uns gleich dem Einlegen Topf und zeigen auf, wo man Einlegen Töpfe günstig und bequem kaufen kann. Unsere Datenbank greift auf zahlreiche Anbieter und Shops für Einlegen Töpfe zu und zeigt somit spielend leicht auf, wo man einen Einlegen Topf finden kann. Vorab jedoch noch einige Informationen zu Töpfen allgemein.

Fast alle Töpfe in unseren Küchen werden aus Edelstahl sein, doch hier und da wird man auch Aluminium Töpfe oder die ganz besonderen Töpfe aus Kupfer finden. Auch Glas Töpfe oder Keramik Töpfe gibt es vereinzelt. Im Set sind Töpfe meist ein wenig günstiger als wenn man sie einzeln kauft. Aber ist günstig gleich gut und was macht einen guten Topf aus? Darauf gehen wir ein, bevor wir uns den Einlegen Töpfe widmen. Ein guter Topf wird vom Boden aus gleichmäßig heiß und das im besten Fall möglichst schnell. Tatsächlich spielt beim Kochen auch die Energieeffizienz eine Rolle, so spart man Geld und die Umwelt, wenn man leistungsstarke Töpfe kauft. Allergiker sind übrigens gute beraten, auf nickelfreie Töpfe zu achten.

Einlegen Töpfe – Hier findet man einen Einlegen Topf kinderleicht

In dieser Liste zeigen wir einige Einlegen Töpfe Anbieter auf. Mit nur wenigen Klicks, gelangt man zum jeweiligen Anbieter für den Einlegen Topf.

- Einkochen und Einlegen - Preis vom 23.07.2021 04:48:01 h
Binding : Gebundene Ausgabe, Edition : 1., Aufl., Label : Area, Publisher : Area, medium : Gebundene Ausgabe, numberOfPages : 95, publicationDate : 2004-06-01, languages : german, ISBN : 3899961552
Based Einlegenboden aus Glas
Die Serie UNIT bietet Ihnen die Möglichkeit Ihren Kleiderschrank oder das Ankleidezimmer individuell einzurichten und zu gestalten. Wählen Sie aus verschiedenen Maßen, Dekoren und Zubehör und erweitern Sie Ihren bestehenden Schrank oder planen Sie Ihren Traum-Kleiderschrank mit der modernen Serie UNIT. Unterteilen Sie Ihren Schrank mit dem Einlegeboden aus Glas und stapeln Sie T-Shirts und Hosen übersichtlich und ordentlich. Der etwa 87,8 x 0,8 x 55 cm (B x H x T) große Einlegeboden hat auch in Sachen Design einiges zu bieten - der satinierte Rahmen in Schwarz sorgt beim öffnen der Schranktüren für einen Hingucker. Stellen Sie sich Ihren Kleiderschrank bequem im mömax Online Shop zusammen oder besuchen Sie Ihre mömax Filiale - IHR Schrank wartet bereits.
Silikonbrüste zum Einlegen in jeden BH, je 600 g
Ruckzuck wird der Busen zwei Cup-Größen üppiger! Diese anschmiegsamen, formschönen Silikon-Pads mit Nippeln zaubern eine beeindruckende Oberweite bzw. ein aufregendes Dekolleté. Die Einlagen mit kleinem Hohlraum innen passen sich den Brüsten hautgenau an. Diskret im BH zu platzieren. Das Material erwärmt sich bei Körperkontakt. Gewicht pro Brust 600 g. 1 Paar.
rauch BLACK Einlegeboden, 3er Set grau Rauch Einlegeboden
Praktisches Zubehör für Schwebetürenschränke von STEFFEN (einer Tochterfirma von RAUCH). Pflegeleichte Oberfläche. Dekor graue Strukturoptik. 3-tlg. Einlegeboden-Set: Br. 58 cm: : passend für schmale Fächer der Br. 280 und 319 cm. Br. 78 cm:: passend für die breiten Fächer der Br. 280 cm. Br. 98 cm: : passend für breite Fächer der Br. 200 cm und 319 cm. Tiefe 50 cm. Mit Aufbauanleitung, Alles ca.-Masse.
rauch BLACK Einlegeboden, 3er Set grau Rauch Einlegeboden
Praktisches Zubehör für Schwebetürenschränke von STEFFEN (einer Tochterfirma von RAUCH). Pflegeleichte Oberfläche. Dekor graue Strukturoptik. 3-tlg. Einlegeboden-Set: Br. 58 cm: : passend für schmale Fächer der Br. 280 und 319 cm. Br. 78 cm:: passend für die breiten Fächer der Br. 280 cm. Br. 98 cm: : passend für breite Fächer der Br. 200 cm und 319 cm. Tiefe 50 cm. Mit Aufbauanleitung, Alles ca.-Masse.
rauch BLACK Einlegeboden, 3er Set grau Rauch Einlegeboden
Praktisches Zubehör für Schwebetürenschränke von STEFFEN (einer Tochterfirma von RAUCH). Pflegeleichte Oberfläche. Dekor graue Strukturoptik. 3-tlg. Einlegeboden-Set: Br. 58 cm: : passend für schmale Fächer der Br. 280 und 319 cm. Br. 78 cm:: passend für die breiten Fächer der Br. 280 cm. Br. 98 cm: : passend für breite Fächer der Br. 200 cm und 319 cm. Tiefe 50 cm. Mit Aufbauanleitung, Alles ca.-Masse.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 90x210 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 80x200 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 80x220 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 90x220 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 80x190 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 90x190 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 80x210 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 90x200 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 100x210 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_15 bridge® Kopf 90x200 zum Einlegen
Swissflex uni 12_15 bridge® Kopfteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgenfür eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_15 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_15 bridge® Kopf 80x220 zum Einlegen
Swissflex uni 12_15 bridge® Kopfteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgenfür eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_15 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_15 bridge® Kopf 80x210 zum Einlegen
Swissflex uni 12_15 bridge® Kopfteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgenfür eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_15 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_15 bridge® Kopf 90x210 zum Einlegen
Swissflex uni 12_15 bridge® Kopfteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgenfür eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_15 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 100x220 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 120x200 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 200x200 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 140x220 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 160x200 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 180x200 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 180x210 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_15 bridge® Kopf 80x200 zum Einlegen
Swissflex uni 12_15 bridge® Kopfteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgenfür eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_15 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 100x190 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 140x190 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.
Swissflex uni 12_25 bridge® KF 120x210 zum Einlegen
Swissflex uni 12_25 bridge® Kopfteil- und Fußteil verstellbar - das komfortable Einstiegsmodell mit ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis Die innovativen Unterfederungen von Swissflex sorgen für eine perfekte Ergonomie. Die neuesteTechnologie -bridge®- ist das revolutionäre Ergebnis jahrelanger Entwicklung. Swissflex Unterfederungen mit der bridge® Technologie passen sich jeder Belastungssituation optimal an. Diese Technologie ist für jede Körperform und in allen Lagen zu empfehlen. Sämtliche Swissflex-Unterfederungen können in nahezu allen Bettgestellen zum Einsatz kommen. Je nach Bedarf kann die Swissflex-Unterfederung "frei" (ohne Bettgestell) auf Füßen stehen, im Bettgestell eingelegt werden oder per serienmäßig mitgeliefertem Einbau-Set im Handumdrehen montiert werden. Der Swissflex uni 12_25 bridge® kombiniert das klassiche Einlegerahmen-Design mit der innovativen Swissflex bridge® Technologie. Im Oberkörperbereich ist dieses Modell mit der bridge® Technologie ausgerüstet und sorgt für eine äußerst harmonische Körperanpassung mit nahezu fließenden Übergängen.   Interaktiver Federungskomfort Kernstück der bridge® Technologie ist eine Kette aus Federmodulen, die der Unterfederung eine außergewöhnlich gute Flexibilität verleiht. Diese Federmodule sind durch einen flexiblen Adapter verbunden und stellen eine Verbindung zwischen den Federleisten her. Diese sorgt für eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse. Schulterkomfortzone, Federweg 35 mm Eine ausgeprägte Schulterkomfortzone (Federweg 35 mm) sowie Stützung der Lordose mit stark differenzierten Körperzone wird durch die bridge® Technologie geschaffen. Maßgeschneiderte Entlastung Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschließen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorps ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert. Kein störender Mittelbalken Durch holmüberdeckende Federleisten ist Liegekomfort in voller Breite möglich, bei Doppelbetten sogar keine ungefederte Stelle durch balkenlose Übergänge. Federleisten Hervorragende Buchenholzqualität für eine dauerhafte Stabilität. Standard-Fuß Gehört zum Lieferumfang, wenn Sie die Variante "auf Füßen" bestellen. Dann steht Ihre Unterfederung "frei" und wird nicht ins Bettgestell eingelegt. Ein Bettgestell wird nicht benötigt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört bei der freistehenden Variante: Matratzenbügel seitlich und Fußende, ab 160 Breite 2 Unterfederungen mit Verbindungs-Set. IGR Zertifizierung Das innovative bridge® System und die Matratze versa 22 GELTEX®  inside sind von unabhängiger Stelle ergonomisch zertifiziert.  Die IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) als unabhängiger, eingetragener Verein hat in einem umfassenden Testverfahren die Swissflex Systeme nach ergonomischen Gesichtspunkten geprüft und seine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen. Swissflex darf nun ab sofort sein bridge® System sowie die Matratze versa 22 GELTEX®  inside mit der Empfehlung "Zertifiziert von IGR" vermarkten. Die IGR besteht in seinen Mitgliedern vorwiegend aus Sportmedizinern, Orthopäden und Rückenschullehrern und ist seit ca. 20 Jahren am Markt. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, den Markt nach innovativen, ergonomischen Produkten zu sondieren, um so Rückenbetroffenen eine Basis für eine nachhaltige, gesunde Kaufentscheidung zu liefern. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge bietet die IGR so Orientierung und Qualität.