Marokko Topf Produktüberblick

Marokko Topf – Marokko Töpfe einfach online kaufen Topf ist nicht Topf und beim Kauf von Töpfen wie auch den Marokko Töpfe, sollte man einiges beachten. Klar beim Thema Messer, Kochtöpfe und anderen Küchenutensilien, ist in Zeiten von permanenten Kochsendungen, ein wahrer Hype entstanden. Doch verdienen Marokko Töpfe und andere Töpfe durchaus ein wenig Aufmerksamkeit, denn ein Kochtopf-Set kann gerne auch mal alles andere als günstig sein. Eben drum sollte man vor dem Kauf eines Topfes so manches beachten, Preise vergleichen und den einen oder anderen Testbericht lesen. Wir widmen uns gleich dem Marokko Topf und zeigen auf, wo man Marokko Töpfe günstig und bequem kaufen kann. Unsere Datenbank greift auf zahlreiche Anbieter und Shops für Marokko Töpfe zu und zeigt somit spielend leicht auf, wo man einen Marokko Topf finden kann. Vorab jedoch noch einige Informationen zu Töpfen allgemein.

Fast alle Töpfe in unseren Küchen werden aus Edelstahl sein, doch hier und da wird man auch Aluminium Töpfe oder die ganz besonderen Töpfe aus Kupfer finden. Auch Glas Töpfe oder Keramik Töpfe gibt es vereinzelt. Im Set sind Töpfe meist ein wenig günstiger als wenn man sie einzeln kauft. Aber ist günstig gleich gut und was macht einen guten Topf aus? Darauf gehen wir ein, bevor wir uns den Marokko Töpfe widmen. Ein guter Topf wird vom Boden aus gleichmäßig heiß und das im besten Fall möglichst schnell. Tatsächlich spielt beim Kochen auch die Energieeffizienz eine Rolle, so spart man Geld und die Umwelt, wenn man leistungsstarke Töpfe kauft. Allergiker sind übrigens gute beraten, auf nickelfreie Töpfe zu achten.

Marokko Töpfe – Hier findet man einen Marokko Topf kinderleicht

In dieser Liste zeigen wir einige Marokko Töpfe Anbieter auf. Mit nur wenigen Klicks, gelangt man zum jeweiligen Anbieter für den Marokko Topf.

Angebot
Marokko-Kamille, im ca. 9 cm-Topf
Ein ganz besonderes Farbenspiel bringt die aparte Marokko Kamille in Ihren Garten: Tagsüber präsentieren sich Ihre hübschen Blüten in reinstem Weiß. Abends - oder bei Regen - schließen sie sich jedoch und zeigen nun ihre schöne rote Unterseite. Ein...
Angebot
SW Trend Wandfarbe matt 2,5L Marokko 3561 - size please select - color Marokko - Marokko
Farben & Drogerie > Innenfarbe > Wandfarben innen > Bunte Farben SCHNERWOHNEN, Lösemittel- und weichmacherfreie, hochdeckende, scheuerbeständige und wasserdampfdurchlässige Dispersionsfarbe fürinnen und die richtige Wahl für Neu- und...
Angebot
SW Trend Wandfarbe matt 1,0L Marokko 3561 - size please select - color Marokko - Marokko
Farben & Drogerie > Innenfarbe > Wandfarben innen > Bunte Farben SCHNERWOHNEN, Lösemittel- und weichmacherfreie, hochdeckende, scheuerbeständige und wasserdampfdurchlässige Dispersionsfarbe fürinnen und die richtige Wahl für Neu- und...
Angebot
Marokko-Kamille im ca. 9 cm-Topf
Marokko-Kamille im ca. 9 cm-Topf. Ein ganz besonderes Farbenspiel bringt die aparte Marokko Kamille in Ihren Garten: Tagsüber präsentieren sich Ihre hübschen Blüten in reinstem Weiß. Abends - oder bei Regen - schließen sie sich jedoch und zeigen nun ihre schöne rote Unterseite. Ein toller Kontrast!Die Marokko Kamille ist robust kommt auch auf trockeneren Böden zurecht und bildet dichte Polster. So überzeugt sie sowohl als kleine Staude im Beet wie auch als Bodendecker oder hübsche Zierde in Steingärten.
Angebot
Reiseführer Afrika - RKH MAROKKO - Marokko
Äußerst umfangreicher Reiseführer für alle aktiv Reisenden Dieser umfassende Reiseführer wendet sich in erster Linie an aktiv Reisende, die das Land auf eigene Faust kennen lernen wollen, egal ob als Wohnmobilfahrer, Offroader, Fahrrad-, Motorrad- oder Mietwagenfahrer, Tramper oder Bus-/Bahnreisender. Er bietet aber auch Sportlern und unternehmungslustigen Pauschalurlaubern mehr als die übliche Aufzählung von Sehenswürdigkeiten. Das Buch soll Wissen über das Land, seine Menschen und seine vielfältigen Probleme vermitteln und damit optimal auf das, was die Reisenden unterwegs erwartet, vorbereiten. Sorgfältige Beschreibung aller sehenswerten Orte und Landschaften und detaillierte Routenbeschreibungen, auch 4x4-Routen (mit GPS-Koordinaten) Ausführliche Beschreibung aller wichtigen touristischen Städte mit detaillierten Karten und unzähligen Adressen von Unterkünften, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten etc. bis zum Notfall Umfassende Erläuterung von Geschichte, Kultur und Gegenwart Marokkos Unterkunftshinweise für jeden Geldbeutel: vom Luxushotel bis zum Campingplatz Unterwegs in Marokko: Informationen zu allen Verkehrsmitteln und Straßenzuständen für Selbstfahrer Sportkapitel: Radfahren, Trekking, Klettern, Bergsteigen, Surfen, Golfen u.v.m. mit Hinweisen und Adressen im jeweiligen Ortkapitel Tipps für das Zurechtkommen im mitunter fremdartigen Marokko Zahlreiche Exkurse mit Hintergrundinformationen Glossar und Sprachhilfe Deutsch-Französisch-Arabisch Autorinnen: Erika Därr, Astrid Därr 14. neu bearbeitete und aktualisierte Auflage 2019 912 Seiten Komplett in Farbe, zahlreiche Fotos 80 Stadtpläne und Karten 27 informative Exkurse Ausführliches Register und Glossar Sprachhilfe Deutsch-Französisch-Arabisch ISBN: 978-3-8317-3160-2
Angebot
Der Mann Aus Marokko
Der Mann aus Marokko. Der tschechische Emigrant Karel Langer (Adolf Wohlbrück) kämpft als Legionär im spanischen Bürgerkrieg und lernt dort die Spanierin Manuela (Margaretta Scott) kennen. Als der Krieg zu Ende ist, wird er zusammen mit seinen...
Angebot
- Vis-à-Vis Marokko - Preis vom 16.06.2022 05:03:20 h
Binding : Gebundene Ausgabe, Edition : 8., aktualisierte Neuauflage 2015/2016, Label : Dorling Kindersley, Publisher : Dorling Kindersley, medium : Gebundene Ausgabe, numberOfPages : 396, publicationDate : 2015-07-01, languages : german, ISBN : 3734200709
Angebot
- Vis-à-Vis Marokko - Preis vom 16.06.2022 05:03:20 h
Binding : Gebundene Ausgabe, Edition : 8., aktualisierte Neuauflage 2015/2016, Label : Dorling Kindersley, Publisher : Dorling Kindersley, medium : Gebundene Ausgabe, numberOfPages : 396, publicationDate : 2015-07-01, languages : german, ISBN : 3734200709
Angebot
Reiseführer Afrika - LP DT. MAROKKO - 5. Auflage 2017 - Marokko
Mit dem Lonely Planet Marokko auf eigene Faust durch das Tor Afrikas! Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf mehr als 550 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Auch Globetrotter, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchten, kommen auf ihre Kosten. Übernachten Sie in einem Zeltlager in der Wüste oder in einem Fremdenzimmer bei Einheimischen. Klettere oder mountainbike im Atlas-Gebirge, fische in Gebirgsseen oder mache einen Kochkurs in Marrakesch. Und verlasse nicht das Land ohne die herzhaften merguez-Lammfleischwürste und eine Palette mezze-Vorspeisen probiert zu haben. Die 17 Highlights, die du auf keinen Fall versäumen solltest, sind in einem farbigen Kapitel zusammengefasst, machen Lust auf Land und Leute und bringen den nötigen Background zu dieser großen Kulturlandschaft. Wo übernachten und essen? Für jedes Reiseziel gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, Themen- Specials, Reiserouten, fundierte Hintergrundinformationen sowie Glossar und - damit du gut verständlich ankommst - einem Sprachführer. Der Lonely-Planet-Reiseführer Marokko ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen. Ob Backpacker, Pauschalreisender oder 5-Sterne-Tourist - mit dem Lonely Planet im Gepäck bist du garantiert bestens gerüstet. Freue dich auf Berberromantik und legendäre Gastfreudschaft! Autor/in: Paul Clammer et al. ISBN: 978-3-8297-4569-7 5. Auflage 2017 554 Seiten Gewicht: 449 g
Angebot
- Marokko - Preis vom 16.06.2022 05:03:20 h
Binding : Broschiert, Edition : 2., Aufl. (REV)., Label : National Geographic, Publisher : National Geographic, medium : Broschiert, numberOfPages : 318, publicationDate : 2013-08-01, languages : german, ISBN : 3955590240
Angebot
Marokko
Marokko ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1883. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.
Angebot
Marokko
Wenn man das erste Mal nach Marokko reist, spielen Lust und Sehnsucht, Vorurteile, Unsicherheit und die Skepsis vor Unbekanntem Ringelreihen. Namen wie Marrakesch und Casablanca verführen zu betörenden Bildern, die wir aus Filmen und Romanen kennen. Doch Marokko ist komplex, unendlich reich, unendlich arm, märchenhaft und realistisch, großzügig und grausam, traditionserhaben und dann wieder moderner und fortschrittlicher als Europa. Vieles erscheint vertraut und ist doch befremdlich, wenn man hinter die Kulissen schaut. Und selbst wenn man sich voller Empathie einlässt auf diese spezielle orientalische Kultur und Lebenseinstellung, überschütten uns Land und Leute mit einem Wechselbad der Gefühle. Wir hatten das Glück, von einem kompetenten Reiseleiter geführt, betreut und aufgeklärt zu werden, der das Land und seine Menschen liebt und versteht. Er baute uns viele Brücken und bewahrte uns vor Fettnäpfchen, die in Marokko fatal enden können. Diese Reise bestand aus zwei Teilen: Sieben Tage bereisten wir die Königsstädte Marrakesch, Fès, Meknes und Rabat; so genannt, weil jede zu ihrer Zeit Sitz eines Königs und Herrschers war, der seine königlichen Paläste und Bauten hinterließ. Wir besuchten die zweitgrößte Moschee der Welt in Casablanca und schauten auch mal bei Rick's Cafe vorbei. Wir durchstreiften Medinas und Souks und ließen uns animieren von Gauklern, Quacksalbern und Schlangenbeschwörern. Der zweite Teil der Reise endete in einer nicht weniger orientalisch anmutenden Ferienanlage mit Ausflugsmöglichkeiten nach Essaouira, in eine Arganöl-Frauenkooperative, in André Hellers Zaubergarten und zur Safran-Plantage einer quirligen Schweizerin. Wir haben vor Ort alles aufgesogen und aufgeschrieben, so dass man Marokko samt kulinarischen Rezepten zuhause wieder nachspüren und auf der Zunge schmecken kann.
Angebot
Marokko
Ludwig Pietsch (1824-1911) war ein deutscher Kunstschriftsteller und Feuilletonist bereiste 1877 nach einem Treffen mit einem alten Bekannten die Gegend um Marokko. In den hier veröffentlichten Briefen schildert er seine Eindrücke, die er während seiner Reise sammelte und berichtet über das Land und die Kultur Marokkos. Vorliegend ist ein Reisebericht, der durch seine Lebendigkeit und Authentizität auch heute noch aus der Fülle von Reiseliteratur heraussticht.
Angebot
Marokko
Marokko
Angebot
In Marokko
Im Herbst 1917 reiste Edith Wharton auf Einladung des französischen Generalresidenten durch Marokko. Kurz vor Ausbruch der Regenzeit sehen wir die erfolgreiche Roman- und Reiseschriftstellerin eilig, fast wie in einem Zeitraffer, das Land durchqueren, vom Mittelmeer bis zum Hohen Atlas, vom Atlantik bis nach Fes. Es gab kaum Straßen, keine Hotels. Wenn sie durch die blühenden Gärten ihrer wohlhabenden Gastgeber spazierte, in deren Palästen ihr »Gläser mit dampfendem Pfefferminztee und Teller mit Gazellen-Hörnern und weißen Zuckerkuchen» kredenzt wurden, war »jede Minute ein Märchen«. Aber sie sah auch ins »Herz der Finsternis«, wurde Zeugin von archaischen religiösen Ritualen, sah stolze Falkner und Patriarchen, aber auch die verschleierten Haremsfrauen in ihrem »Gefängnis«. Sie erlebte ein Marokko, das sich noch nicht den Touristen geöffnet hat, für das es nicht einmal einen Reiseführer gab. Vieles ist sehr fremd, aber alles fasziniert sie. Sie gibt sich dem »Zauber des Orients« hin, aber sie idealisiert nicht und sie verklärt nicht.
Angebot
Marokko
Marokko
Angebot
Marokko
Ludwig Pietsch (1824-1911) war ein deutscher Maler, Zeichner, Kunstschriftsteller und Feuilletonist in Berlin. Er arbeitete als Zeichner und verfaßte journalistische Texte für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften, darunter die Vossische Zeitung. Später schrieb er über die zahlreichen mondänen Berliner gesellschaftlichen Ereignisse, insbesondere über den alljährlich stattfindenden Presseball, als dessen wichtigster Chronist und begabtester Mode-Kritiker er galt, sowie über Reiseerlebnisse, Kunst- und Gewerbeausstellungen. 'Von welchen Zufälligkeiten hängt oft die ganze Gestaltung unsers Lebensschicksals ab! [...] Am Wilhelsmplatz kommt mir ein Marineoffizier entgegen. [...] Corvettenkapitän Zembsch [...]. Gleich bei der Begrüßung ruft er mir zu: Wie ich sehe, fällt es mir ein - ich hätte schon an Sie schreiben sollen - Sie müßten doch eigentlich mit uns kommen. [...]. Ah, Sie haben doch von unsrer Gesandschaft an den Sultan von Marokko nach Fez gelesen; von den kaiserlichen Geschenken, die unser Ministerresident ihm zu bringen hat; [...]. Die Partie wird interessanter als irgendeine, die sie mitgemacht haben. Denken Sie doch: Große Karavane, der Sultan gibt Pferde, Kamele, Maulthiere, Mannschaften; zwölf Tage unterwegs quer durch die Wildniß, ins Unbekannte hinein; dann zwei bis drei Wochen bei ihm zu Gast in Fez!' (aus dem Prolog) Der verlockenden Einladung nicht widerstehend bereiste Pietsch 1877 Marokko. In seinen hier veröffentlichten Briefen, als Chronik der Reise, zeichnet Pietsch ein lebhaftes und farbenreiches Bild des fabelhaften und noch unbekannten Königreichs Marokko. Unveränderter Nachdruck, in Frakturschrift, der Originalausgabe von 1887.
Angebot
Marokko
Eine Entdeckungsreise abseits der touristischen Pfade, bebildert mit üppigen Fotografien Dieses Buch stellt eine neue Generation von Designer*innen und Architekt*innen in Marokko vor, die die eindrucksvolle Kultur und Geschichte ihres Landes aufgreifen und neu interpretieren. Neben idyllischen Refugien wie der Mabrouka, dem ehemaligen Haus von Yves Saint-Laurent in Tanger, oder einem neugestalteten Gebäude aus den 1950er Jahren in Marrakesch, werden zauberhafte Gärten und innovative Unternehmen portraitiert. Technologie trifft auf brillante Weise auf Tradition und Handwerk – alles begleitet von einem tiefen Respekt für Bräuche und Geschichte des Landes und einem Fokus auf natürliche Materialien.
Angebot
Marokko
Marokko ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1899. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.
Angebot
Marokko
Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam, wie die des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich, revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bis heute. Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. und 19. Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider. Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zu machen.
Angebot
Marokko
Marokko
Angebot
Mit dem Wohnmobil nach Marokko - Wohnmobilführer Marokko
TOURENKARTEN Folgen Sie uns auf 15 sorgfältig recherchierten Touren durch die schönsten und interessantesten Regionen Marokkos. zu den bekanntesten und vielen unbekannten Sehenswürdigkeiten. Orientieren Sie sich an den Übersichtskarten zu allen Sehenswürdigkeiten, den Stell- und Campingplätzen und den empfohlenen Reiserouten. NATUR ERLEBEN, WANDERN Erleben Sie mit uns die fantastischen Bergwelten des Hohen und Mittleren Atlas sowie das Anti-Atlas Gebirges. Wandern Sie mit uns zu prähistorischen Felsgravuren und erklimmen Sie die eindrucksvollen Sanddünen des Erg Chegaga und des Erg Chebbi. KULTURSCHÄTZE; STÄDTE Besuchen Sie mit uns die Königsstädte Marrakesch, Meknes und Fès. Schlendern Sie mit uns durch die Medinas und über die Souks. Besichtigen Sie mit uns die Moschee von Casablanca und wandeln Sie auf den Spuren der Römer, Portugiesen und Spanier. WASSER ERLEBEN, BADEN Tauchen Sie mit uns ein in die Fluten des Atlantiks mit seinen kilometerlangen, einsamen Sandstränden. Lassen Sie sich vom rauen Charme der Mittelmeerküste verzaubern und entdecken Sie die Einsamkeit von klaren Bergseen im Hohen Atlas. WOMO-SERVICE Wählen Sie aus mehr als 150 Stell- und Campingplätzen. Mal frei und einsam in der Natur, mal gut bewacht in den Städten. Alle Plätze mit genauen Anfahrtswegen, GPS-Koordinaten und Kurzbeschreibungen, persönlich von uns besucht und bewertet.
Angebot
Marokko
Marokko ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1883. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.
Angebot
Marokko
Ludwig Pietsch (1824-1911) war ein deutscher Kunstschriftsteller und Feuilletonist bereiste 1877 nach einem Treffen mit einem alten Bekannten die Gegend um Marokko. In den hier veröffentlichten Briefen schildert er seine Eindrücke, die er während seiner Reise sammelte und berichtet über das Land und die Kultur Marokkos. Vorliegend ist ein Reisebericht, der durch seine Lebendigkeit und Authentizität auch heute noch aus der Fülle von Reiseliteratur heraussticht.
Angebot
Marokko
Nur wenige Seemeilen von Europa entfernt und doch eine völlig andere Welt: Der »Zauber des Orients« beginnt in Marokko, dem Land, wo Atlantik und Mittelmeer zusammentreffen. Das Königreich verzaubert nicht nur mit exotischen Düften, mit Städten und Dörfern wie aus tausendundeiner Nacht, sondern auch mit spektakulärer Natur und einem ungeahnten Spektrum an Wandermöglichkeiten zwischen Küste und Hochgebirge. Der Rother Wanderführer »Marokko« präsentiert 50 abwechslungsreiche Touren - von spannenden Halbtageswanderungen bis zu mehrtägigen Unternehmungen in unberührten Landschaften. Wer den Nervenkitzel in hochalpinem Gelände sucht, wird ebenso fündig wie Genusswanderer, für die das Kulturerlebnis und die Schönheit der Natur im Vordergrund stehen. Das mediterran geprägte, wild zerklüftete Rifgebirge und der karstiger Fels im Mittleren Atlas begeistern Besucher aller Art. Gewaltig, aber relativ leicht ersteigbar sind die Viertausender des Hohen Atlas. Gemütliche Wanderungen führen in den Antiatlas mit seinen malerischen Siedlungen aus Lehmhäusern. Und in der Sahara im Süden des Landes lassen sich herrliche Wanderungen durch Dünenlandschaften und zu Oasen mit Palmenhainen unternehmen. Für die wohlverdiente abendliche Erholung sorgen schließlich gemütliche Unterkünfte und die marokkanische Küche mit Couscous und Pfefferminztee. Der Autor Michael Wellhausen ist ebenso ambitionierter wie weitgereister Bergwanderer. Seine Afrika- und Sahara-Erfahrungen fließen in die Texte ein, die neben exakten Tourenbeschreibungen auch viel Wissenswertes zu Land und Leuten bieten. Detaillierte Angaben zu Verkehrsanbindung, Einkehr und Unterkunft, dazu Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Routenverlauf, aussagekräftige Höhenprofile und GPS-Daten zum Download machen die Planung und Durchführung der Wanderungen unkompliziert. Die zahlreichen Fotos lassen schon zuhause »orientalische« Urlaubsstimmung aufkommen.
Angebot
Marokko
'Marokko' liest sich leicht und flüssig und hat herrlicheDetailbeschreibungen. die Idee, Haiku und andere Lyrik mit einzuweben, die das vorher gesagte komprimiert erfassen und es nochmals auf einer anderen Ebene erleben lassen, ist gelungen. Die 'tickerartigen' Bemerkungen am Rande, die wie ein Nachrichtenbandgewisse Informationen hervorheben, verdichten die Reiseerlebnisse.(Christel Tjoa)
Angebot
Marokko
Ludwig Pietsch (1824-1911) war ein deutscher Kunstschriftsteller und Feuilletonist. Er bereiste 1877 nach einem Treffen mit einem alten Bekannten die Gegend um Marokko. In den hier veröffentlichten Briefen schildert er seine Eindrücke, die er während seiner Reise sammelte und berichtet über das Land und die Kultur Marokkos. Vorliegend ist ein Reisebericht, der durch seine Lebendigkeit und Authentizität auch heute noch aus der Fülle von Reiseliteratur heraussticht.
Angebot
Marokko am See
»Ein multikultureller Roman – hochaktuell, informativ und dabei auch noch unterhaltsam und voller Humor.« Bücher-Magazin Issa, 12 Jahre, kommt aus Marokko und lebt in Amsterdam – ein Leben in zwei Welten. Mit seinen Eltern spricht er Marokkanisch, den Koran liest er auf Arabisch und in der Schule reden alle Niederländisch. Wie soll man sich da zurechtfinden? Die neue Schule, auf die Issa schließlich kommt, ist sein Glück, denn zum Unterricht gehört auch Kampfsport. Den kann Issa gut gebrauchen, als er Farah, dem Mädchen mit den großen, schwarzen Augen, bei einer Schlägerei zu Hilfe kommt. Das hebt sein Selbstvertrauen, ebenso die Entdeckung, was er wirklich gut kann – Geschichten und Witze erzählen.
Angebot
Marokko
Schneechaos zu Hause, getauscht gegen Wärme und Sonne, sattes Grün und Vogelgezwitscher in Marokko. Das nordafrikanische Land begeistert zudem durch seine Menschen und seine Landschaften. Nach einer Naturkatastrophe 1960 wurde das alte Agadir zerstört und es entstand eine neue und moderne Stadt. Über der Stadt ragt die Kasbah auf, von der aus sich ein 360°-Blick über die Bucht, die angrenzenden Berge und das Meer eröffnet. Die Hassan II.-Moschee zählt zu den größten Moscheen der Welt. Der größte Souk Agadirs ist der Souk el Had, der an die zwanzig Eingänge in der Mauer haben soll, die ihn umgibt. Auf diesem Markt gibt es nichts, was es nicht gibt. Die Gefahr des Verlaufens ist garantiert. Weitere Sehenswürdigkeiten Agadirs sind das Berbermuseum, der Kunsthandwerker-Markt, der Vogelpark, die Werft, der Fischereihafen sowie die Marina. Bis zu einem Umkreis von zirka sechzig Kilometern um Agadir herum gedeihen Argan-Bäume, sonst nirgendwo auf der Welt. Die Kerne der Nüsse werden von den Frauen gesammelt, geröstet und zu Arganöl gepresst. Über die neue Autobahn erreicht man durch die roten Berge des Hohen Atlas Marrakesch. Vereinzelt liegen Berberdörfer in der Landschaft. Marrakesch ist eine der vier Königsstädte sowie die viertgrößte Stadt Marokkos. In Marrakesch ist neben der riesigen Medina auch der Bahia-Palast zu besichtigen. Er besitzt unzählige Räume, die sich um mehrere kleine Innenhöfe mit üppigen Gärten gruppieren. Die Räume sind prächtig mit Ornamenten verziert und haben noch prächtigere Decken aus geschnitztem Zedernholz. Am bekanntesten ist natürlich der Platz der Geköpften, Jemaa el Fna. In früheren Zeiten diente dieser Platz als Hinrichtungsplatz. Heute hat er einen besseren Namen, wenn auch inoffiziell: der Gauklerplatz. Den ganzen Tag trifft man auf Gaukler, Artisten, Spieler und andere Selbstdarsteller. Wenn es dämmert, ändert sich das Bild des Jemaa el Fna. In ungeahnter Schnelligkeit werden Garküchen auf dem Platz aufgebaut und es gibt die besten Leckereien, wie seit ewigen Zeiten. Südlich von Agadir lockt bei Massa Souss das Vogelschutzgebiet, wo es mehr als dreißig verschiedene exotische Vogelarten geben soll, so sie denn da sind. Es ist eine sehr schöne und grüne Landschaft mit fruchtbaren Feldern und kleinen Siedlungen. Nur ein paar Kilometer weiter liegt die Mini-Sahara, eine interessante Dünenlandschaft auf nicht einmal einem Quadratkilometer.
Angebot
Marokko
Wenn man das erste Mal nach Marokko reist, spielen Lust und Sehnsucht, Vorurteile, Unsicherheit und die Skepsis vor Unbekanntem Ringelreihen. Namen wie Marrakesch und Casablanca verführen zu betörenden Bildern, die wir aus Filmen und Romanen kennen. Doch Marokko ist komplex, unendlich reich, unendlich arm, märchenhaft und realistisch, großzügig und grausam, traditionserhaben und dann wieder moderner und fortschrittlicher als Europa. Vieles erscheint vertraut und ist doch befremdlich, wenn man hinter die Kulissen schaut. Und selbst wenn man sich voller Empathie einlässt auf diese spezielle orientalische Kultur und Lebenseinstellung, überschütten uns Land und Leute mit einem Wechselbad der Gefühle. Wir hatten das Glück, von einem kompetenten Reiseleiter geführt, betreut und aufgeklärt zu werden, der das Land und seine Menschen liebt und versteht. Er baute uns viele Brücken und bewahrte uns vor Fettnäpfchen, die in Marokko fatal enden können. Diese Reise bestand aus zwei Teilen: Sieben Tage bereisten wir die Königsstädte Marrakesch, Fès, Meknes und Rabat; so genannt, weil jede zu ihrer Zeit Sitz eines Königs und Herrschers war, der seine königlichen Paläste und Bauten hinterließ. Wir besuchten die zweitgrößte Moschee der Welt in Casablanca und schauten auch mal bei Rick's Cafe vorbei. Wir durchstreiften Medinas und Souks und ließen uns animieren von Gauklern, Quacksalbern und Schlangenbeschwörern. Der zweite Teil der Reise endete in einer nicht weniger orientalisch anmutenden Ferienanlage mit Ausflugsmöglichkeiten nach Essaouira, in eine Arganöl-Frauenkooperative, in André Hellers Zaubergarten und zur Safran-Plantage einer quirligen Schweizerin. Wir haben vor Ort alles aufgesogen und aufgeschrieben, so dass man Marokko samt kulinarischen Rezepten zuhause wieder nachspüren und auf der Zunge schmecken kann.